Schwerpunkte

Kultur

Goethe in Nürtingen?

23.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). In drei Aufführungen am Mittwoch, 18. Juli, um 19.30 Uhr, am Donnerstag, 19. Juli, um 18 Uhr und um 20.30 Uhr zeigt die Theaterkooperation im Nürtinger Schlosskeller ihre nunmehr schon fünfte Produktion unter dem Titel Als Goethe fast in Nürtingen übernachtet hätte. Es gehört fast schon zum Stil dieses integrativen Theaterprojekts, sich nicht im Rahmen des Konventionellen zu bewegen. Bei dem unter Anleitung eines professionellen Theaterpädagogen innerhalb eines Jahres entwickelten Stück wird das Publikum selbst in Bewegung gesetzt. Ausgehend vom Theater im Schlosskeller erleben die Zuschauer auf einem Parcours durch das alte Nürtingen, wie Goethe nicht nur eigene Werke, sondern auch die Werke zeitgenössischer und späterer Balladen-Kollegen in der Nürtinger Innenstadt wiedererkennt. Der Schillersche Handschuh wird zur Grundsatzdiskussion innerhalb einer Jugendgang über Beziehungen. Sein eigenes Gedicht von der wandelnden Glocke gerät zur TV-Show über Erziehungsfragen. Erstaunt nimmt der Meister zur Kenntnis, dass zwar kaum noch jemand die klassischen Balladen kennt, dass der Inhalt und die Themen aber nach wie vor ihre Rolle im Leben der Menschen spielen. Zehn Balladen hat sich die Theatergruppe vorgeknöpft und in aktuelle Geschichten umgedeutet. Das Publikum dürfte mindestens so überrascht wie Goethe sein, wenn es die Visionen des vom Erlkönig verfolgten Knaben als Gesellschaftsutopie wiederfindet oder Rückerts Büblein, das überallhin mitgenommen sein wollte, in einem Schuhgeschäft antrifft. In den drei Aufführungen wird jeweils ein regionaler Promi die ursprünglich für Harald Schmidt vorgesehene Gastrolle übernehmen.

Karten gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Telefon (0 70 22) 94 64-150, und in den Sekretariaten der Bodelschwinghschule, (0 70 22) 95 31 30, und der Albert-Schäffle-Schule, (0 70 22) 93 05 30.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Kultur

„Himmel über Hölderlin“ geht weiter

Ein weiteres Mal verlängert die Theaterspinnerei wegen der großen Nachfrage ihren theatralischen Audio-Spaziergang „Himmel über Hölderlin“. Den Hölderlin-Spaziergang in freier Natur bei Linsenhofen kann man nun auch noch am Sonntag, 1. November, Sonntag, 13. Dezember, und Sonntag, 20. Dezember,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten