Schwerpunkte

Kultur

Gitarrenkunst aus Frankreich

02.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gitarrenfestspiele Nürtingen: Heute Konzert mit Judicaël Perroy

NÜRTINGEN (red). Am heutigen Donnerstagabend steht ein weiteres Konzert-Highlight in der Kreuzkirche auf dem Programm. Ab 20 Uhr greift dort der Franzose Judicaël Perroy in die Saiten.

Judicaël Perroy ist 1973 geboren, hat mit sieben Jahren begonnen, Gitarre zu spielen und schon mit elf Jahren Konzerte gegeben. Er hatte Unterricht bei Roberto Aussel und Daniel Lavialle und hat später bei Alberto Ponce an der Ecole Normale de Musique in Paris studiert. Er gewann 1997 den prestigeträchtigen GFA-Wettbewerb, gefolgt von einer ausgedehnten Konzerttournee durch die USA und Kanada mit an die 60 Konzerten, die den Start zu einer herausragenden Karriere als exzellenter Gitarrist bildeten. Außerdem hat er sich schon jetzt einen ausgezeichneten Ruf als Lehrer erworben. Seine Schüler haben in den letzten Jahren einige bedeutende nationale und internationale Wettbewerbe gewonnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Kultur