Anzeige

Kultur

Getanzter Kampf zwischen Gut und Böse

25.01.2013, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die neue Show von „Night of the Dance“ in der Nürtinger Stadthalle wartete einmal mehr mit atemberaubender Artistik auf

Hoch das Bein: Die Zuschauer in der Stadthalle bekamen ein farbenfrohes Tanzspektakel geboten. Foto: heb

NÜRTINGEN. Afrikanische Rhythmen, lateinamerikanischer Mambo, Hip-Hop und Breakdance machten am Mittwochabend aus dem Großen Saal der Stadthalle K3N eine Dance-Hall erster Güte. Denn die mehr als zwanzig Akteure der Showtruppe „Night of the Dance“ zählen zum Besten, was die Branche zu bieten hat und zeigten in den zweieinhalb Stunden der neuen Tanz-Show so manches Kabinettstückchen verschiedener Tanzkulturen und atemberaubender Akrobatik.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Michl Müller kommt

Michl Müller ist mit seinem neuen Programm „Müller . . . nicht Shakespeare!“ auf Tour. Am Sonntag, 19. August, 18 Uhr, gastiert er in der Nürtinger Stadthalle K3N. Er nimmt Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn, dabei ist der Humor des fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten