Schwerpunkte

Kultur

Geschichten ohne Hölderlin und Mörike

04.12.2018 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der NZ-Autor Steffen Seischab aus Linsenhofen stellt sein neues Buch „Nürtinger Köpfe“ vor

Steffen Seischab: Er fühlt sich in seine Figuren ein. Foto: Holzwarth
Steffen Seischab: Er fühlt sich in seine Figuren ein. Foto: Holzwarth

Andere Leute gehen in den Garten. Und graben. Sagt er. Steffen Seischab schreibt. Seit 2008 erscheinen seine „Nürtinger Porträts aus fünf Jahrhunderten“ auf den Wochenendseiten der Nürtinger Zeitung. Nun hat er sie gesammelt und als Buch vorgelegt. Der Titel „Nürtinger Köpfe“. Erschienen im Senner-Verlag.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten