Schwerpunkte

Kultur

Gesänge vom flüchtigen Glück

23.05.2012 00:00, Von Klaus Dautel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Hölderlin-Gymnasium führte Orffs „Carmina Burana“ in der Rudolf-Steiner-Schule auf

Lebhaftes Treiben herrschte bei den „Carmina Burana“-Aufführungen auf der Bühne des Großen Saals der Rudolf-Steiner-Schule. Foto: privat
Lebhaftes Treiben herrschte bei den „Carmina Burana“-Aufführungen auf der Bühne des Großen Saals der Rudolf-Steiner-Schule. Foto: privat

NÜRTINGEN. Am vergangenen Wochenende präsentierte das Hölderlin-Gymnasium Carl Orffs umfangreiches Chorwerk „Carmina Burana“ gleich zweimal im ausverkauften Saal der Rudolf-Steiner-Schule. Die Gesamtleitung hatte Schulmusiker Benedikt Brändle inne, als Gäste wirkten die „Jungen Madrigalisten“ aus dem tschechischen Brno mit, ebenso Solisten und Pianisten aus der Musikhochschule Stuttgart.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten