Schwerpunkte

Kultur

Gerd Dudenhöffer kommt ins K3N

24.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Déjà-vu“, zu Deutsch: schon gesehen, heißt das neue Programm des Kabarettisten Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker, das er auf seiner aktuellen Tour im Reisegepäck hat. Damit gastiert er auch am Donnerstag, 15. März, 20 Uhr, in der Stadthalle K3N in Nürtingen. Dudenhöffer, seit nunmehr über 30 Jahren als Heinz auf der Bühne, hat in seinen bislang 16 Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt. Doch ein Herunterleiern von alten Pointen ist „Déjà-vu“ keineswegs: Dudenhöffer legt einmal mehr den Finger auf die Wunden der Gesellschaft und zeigt, wie sich Geschichten wiederholen und sich Geschichte zu wiederholen droht. Gerade aus dem Blickwinkel des engstirnigen Spießbürgers, den das Publikum so gerne belächelt, liefert der Kabarettist bittersüße An- und Einsichten, die beweisen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt – und umgekehrt. Karten im Vorverkauf gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150. pm/Foto: Wakeford

Kultur