Schwerpunkte

Kultur

Gegen die Zudringlichkeitswelle

21.04.2016 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Philosoph Reinhard K. Sprenger stellte in der Buchhandlung Zimmermann sein Buch „Das anständige Unternehmen“ vor

Reinhard K. Sprenger: Seine Grundthese lautet „Anstand durch Abstand“. heb
Reinhard K. Sprenger: Seine Grundthese lautet „Anstand durch Abstand“. heb

NÜRTINGEN. „Anstand durch Abstand“ lautet die Grundthese, die der Essener Unternehmensberater und promovierte Philosoph Reinhard K. Sprenger seinem Buch „Das anständige Unternehmen“ (München, 2015) zugrunde gelegt hat. Am Dienstag stellte der populäre Managementberater sein nahezu 400 Seiten starkes Plädoyer für eine neue (alte?) Unternehmenskultur in der Nürtinger Buchhandlung Zimmermann vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Kultur