Schwerpunkte

Kultur

Gedenken an Radisic

15.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Eine Gedächtnisausstellung für Slavko Radisic unter dem Titel „Sommer-Akt“ gibt es in der Galerie und Werkstatt im Ackerbürgerhaus, Mönchstraße 24, vom 18. Juni bis 18. Juli. Die Vernissage findet am Freitag, 18. Juni, 18 Uhr, statt. Radisic ist im Alter von 64 Jahren Ende Februar in Eningen gestorben. Radisic wurde 1946 im früheren Jugoslawien geboren. Er studierte Malerei, Bildhauerei und Grafik von 1969 bis 1973 an der Universität Belgrad. Seit 1974 lebte er in Deutschland, seit 1979 in Eningen. Radisic ist ein Künstler von internationalem Format. Seine Ausstellungen führten ihn darüber hinaus von München bis nach Berlin, von New York bis Mexiko, von Barcelona bis Jamaika, aber auch in viele Galerien im Inland. Seine letzte Ausstellung hatte er im Herbst in der HAP-Grieshaber-Halle in Eningen mit Neuinterpretationen der Carmina-Burana-Illustrationen. Für die obige Ausstellung wurden aus dem Familiennachlass über 160 bedeutende Werke zur Verfügung gestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Kultur