Schwerpunkte

Kultur

Fundgrube für Literatur- und Musikfreunde

11.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtinger Buchhandlung Im Roten Haus legt ihr aktuelles Veranstaltungsprogramm vor

NÜRTINGEN (pm). Die Buchhandlung Im Roten Haus hat für die kommenden Monate ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für die Liebhaber der Literatur und Musik zusammengestellt.

Los geht es mit dem Abend zu den Nürtinger Krimitagen. Am Mittwoch, 12. Februar, um 19.30 Uhr kommt der Schriftsteller Bernhard Jaumann ins Rote Haus und stellt seinen neuesten Kriminalroman „Der Turm der Blauen Pferde“ dem Nürtinger Publikum vor. Eine spannende Geschichte um eines der legendärsten verschollenen Gemälde der Kunstgeschichte, „Der Turm der Blauen Pferde“ von Franz Marc.

Die zweite Veranstaltung findet in Kooperation mit der Nürtinger Stadtkirchengemeinde statt und gedenkt eines großen Dichters und Nürtinger Bürgers: Friedrich Hölderlin. Sein 250. Geburtstag gibt Anlass, ihm am Mittwoch, 19. Februar, um 19.30 Uhr einen Abend mit dem Titel „Denn noch lebt Christus“ zu widmen. Hölderlin als Theologe steht im Mittelpunkt dieses Abends mit dem Dichter und Pfarrer i. R. Ulrich Fentzloff. Hölderlins Leben ist durchdrungen von christlicher Frömmigkeit. Das erste Gedicht des 14-Jährigen ist ein Gebet, im Spätwerk findet sich ein Segment zum Abendmahl. Der Referent hat in Tübingen Theologie und Philosophie studiert und war zuletzt 25 Jahre lang Gemeindepfarrer in Langenargen. Er ist Verfasser des Blogs „Tagebuch eines Landpfarrers“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Kultur