Schwerpunkte

Kultur

„Für Getränke und Molotow-Cocktails ist gesorgt“

16.11.2011 00:00, Von Anna-Madeleine Metzger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alexej Boris gastierte mit seinem Programm „Schwarz-Rot-Koscher“ im voll besetzten Theater im Schlosskeller – Immer lustiges Spiel mit den Klischees

NÜRTINGEN. Bushido und Schiller, Goethe und Sarrazin, Integration und Antisemitismus, Eheprobleme und rituelle Reinheit: Es gibt wohl kaum ein Thema, das Alexej Boris, Kabarettist und Schauspieler, nicht behandelt. Mal bissig, mal leichtfüßig, aber immer mit einer feinen Beobachtungsgabe und viel Kreativität nimmt er all das auf die Schippe, was ihn ausmacht. Der Deutsch-Russe spielt mit Vorurteilen und führt uns dabei immer wieder vor Augen, wie sehr wir doch an ihnen hängen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Kultur