Kultur

Führung bei Domnick

12.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Am heutigen Freitag, 12. Juli, um 18.30 Uhr findet in der Villa Domnick eine Sonderführung statt. Greta und Ottomar Domnick wurden 1948 eingeladen, den ersten Auftritt der deutschen abstrakten Maler auf der internationalen Kunstausstellung in Paris zu organisieren. Sie waren von der abstrakten Kunst in Paris so begeistert, dass sie spontan beschlossen, eine Wanderausstellung unter dem Titel „Französische abstrakte Malerei“ zu organisieren und in den großen Städten Deutschlands zu zeigen. In dieser Sonderführung geht es darum, den Blick für das Französische an den Gemälden der Sammlung zu schärfen und vom bundesweit einzigartigen Engagement von Greta und Ottomar Domnick zu erzählen.

Kultur