Schwerpunkte

Kultur

Freude am gemeinsamen Musizieren

07.07.2010 00:00, Von Helmuth Kern — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Große Werke waren am Sonntag beim Serenadenkonzert des Nürtinger Kammerorchesters in der Nürtinger Versöhnungskirche zu hören

NÜRTINGEN. Schon eine halbe Stunde vor Beginn des Serenadenkonzerts des Nürtinger Kammerorchesters strömten bei drückender Schwüle die Besucherscharen zur Versöhnungskirche, die bald bis auf den letzten Platz besetzt war. Über 40 Musiker und Musikerinnen zählt das Liebhaberorchester unter dem Dirigat des für seine musikalische Arbeit bekannten und geschätzten Walter Schuster. Unterschiedliche Generationen hat er hier zu einem großen Klangkörper zusammengeführt. In diesem Konzert spielte das teilweise um professionelle Musiker (Bläser und Pauke) erweitere Orchester drei bedeutende Werke: „A Downland Suite“ (1932) des englischen Komponisten John Ireland, von Wolfgang Amadeus Mozart das bekannte Hornkonzert Nr. 3, KV 447 (1787) und die Sinfonie Nr. 39, KV 543 (1788).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Kultur