Schwerpunkte

Kultur

Frauenbilder mit Wirkung

21.09.2009 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Ruoff-Stiftung sind seit Sonntag Bilder der Modefotografin Sibylle Bergemann zu sehen

DDR und Mode, gab es das überhaupt? Gab es – und wer’s nicht glaubt, kann sich seit Sonntag mit dem Besuch einer Ausstellung in der Stiftung Fritz und Hildegard Ruoff davon überzeugen. Bis 31. Oktober sind dort Bilder der Fotografin Sibylle Bergemann zu sehen, die noch heute zu den bedeutendsten Fotografinnen Deutschlands zählt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten