Kultur

Französische Eidechsen am Neckarstrand

16.03.2016, Von Reiner Wendang — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Trio Lézard brachte am Sonntagabend selten zu hörende Klänge in die Melchior-Festhalle

Das Trio Lézard reist mit beachtlichem Instrumentarium. Foto: wen
Das Trio Lézard reist mit beachtlichem Instrumentarium. Foto: wen

NECKARTENZLINGEN. Musik aus dem Paris der 1930er-Jahre stand am Sonntagabend in der Kleinen Reihe des Kulturrings auf dem Programm, jedoch waren auch Bach und Mozart vertreten, wenn auch in ungewöhnlicher Instrumentierung. Das Besondere an dem seit 20 Jahren zusammen spielenden Trio Lézard ist, dass es nur aus Holzbläsern und da speziell aus Rohrblattbläsern besteht. Die Instrumente Fagott, Oboe und Klarinette werden in dieser Reihenfolge von Stefan Hoffmann, Stéphan Egeling und Jan Creutz gespielt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Kultur