Kultur

Flott unterwegs

18.02.2019, Von Reiner Wendang — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spitzengitarrist Gismo Graf zusammen mit Joschi Graf und Joel Locher im Trio bei den Nürtinger Jazztagen

Die beiden Gitarristen Gismo Graf (rechts) mit Vater Joschi Graf sowie Joel Locher am Bass im Schlosskeller  Foto: Wendang
Die beiden Gitarristen Gismo Graf (rechts) mit Vater Joschi Graf sowie Joel Locher am Bass im Schlosskeller Foto: Wendang

NÜRTINGEN. Die Familie Graf steht in der Tradition von Namen wie (Häns’che) Weiss, (Django) Reinhardt und vielen anderen. Ihren Stil nennt man heute „Gipsy-Jazz“, weil man das Z-Wort – politisch korrekt – gerne vermeidet. Nun gut, nachdem sich die Nürtinger Jazztage mit dem Zusatz „Made in Germany“ präsentieren, üben wir auch diesen Anglizismus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Kultur