Schwerpunkte

Kultur

FKX in Fellbach

27.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FELLBACH (pm). Im Oktober 2011 hat die Freie Kunstakademie Baden-Württemberg (FKBW), zu der auch die FKN in Nürtingen gehört, den neuen Standort im Fellbacher Kill-Areal bezogen. Auf 500 Quadratmeter werden die Bereiche „Zeitbasierte und computergestützte Medien“ (Video, interaktive Medien, Animation, Netculture), „Ästhetisches Handeln“ (Performance) und „Betriebssystem Kunst“ (Kunstmanagement) unterrichtet.

Nun verstärkt die FKBW ihre Aktivitäten in Fellbach und richtet unter dem Kürzel FKX erstmalig ein studentisches Festival für Medienkunst und Performance aus. Gemeinsam mit Partnerhochschulen und -akademien werden an drei Tagen, vom 30. März bis 1. April, Videos, interaktive Installationen und Performances gezeigt. Im Programm vertreten sind neben der FKBW die Hochschule für bildende Kunst Braunschweig, die Universität der Künste Berlin (Institut für zeitbasierte Medien), die Merz Akademie Stuttgart sowie die University of Toronto (Visual Studies) und die Syracuse University (Dept. of Transmedia). So präsentiert die Merz Akademie unter anderem ihr „Social Media- and Video-Projekt Stuttgart 12“, das eine virtuelle Topographie Stuttgarts bietet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Kultur