Schwerpunkte

Kultur

Finnischer Tango

09.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Eine Matinee mit finnischem Tango gibt es im Forum Ilse und K. H. Türk am Sonntag, 14. September, um 11 Uhr. Finnland und Tango, die kühlen Nordländer und der heißblütige lateinamerikanische Tanz, sie harmonieren tatsächlich. Das junge deutsch-finnische Ensemble Vaaralliset huulet (zu deutsch: „Gefährliche Lippen“) macht es möglich. Und es greift damit eine seit langem in Finnland bestehende Tradition auf. Kaum einer weiß, dass die Finnen eine tiefe Liebe zum Tango haben und kein finnisches Fest denkbar ist, ohne dass diese südamerikanischen Rhythmen erklingen. In ungewöhnlicher, aber mitreißender Weise gelingt es diesem Ensemble, die finnische Folklore mit dem Tango zu verschmelzen. Dem Forum Ilse und K. H. Türk ist es gelungen, das Ensemble für eine Matinee zu gewinnen. Unter der Leitung der Gesangssolistin Claudia Jochen spielen die Instrumentalisten Harald Schwarz (Gitarre), Norbert Bremes (Akkordeon) und Julian Jochen-Warth (Kontrabass). Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Hof und Garten des Forums, bei Regen in den Forumräumen in der Sigmaringer Straße 14 statt.

Karten für die Matinee gibt es im Vorverkauf unter der Telefonnummer (0 70 22) 3 66 40.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Kultur