Schwerpunkte

Kultur

Filmmusik von Sea + Air

07.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Am heutigen Mittwoch wird um 20.15 Uhr in der ARD die Bloch-Folge „Heißkalte Seele“ (Regie: Michael Verhoeven) ausgestrahlt. In der Serie geht es um den Psychotherapeuten Dr. Maximilian Bloch, der seinen Patienten mit detektivischem Spürsinn zu helfen sucht. Den Soundtrack zu dieser Episode lieferten Sea + Air, ein griechisch-deutsches Ehepaar aus Frickenhausen, das am 12. Oktober sein Debütalbum „My Heart’s Sick Chord“ veröffentlichte. Damit treten sie die Nachfolge von Irmin Schmidt (Can) an, der für die bisherigen Folgen von „Bloch“ die Musik komponiert hat. Nach „Schuld sind immer die Anderen“ von Lars-Gunnar Lotz ist „Heißkalte Liebe“ der zweite Langfilm, für den Sea + Air die Filmmusik komponiert haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Kultur

Bauchredner Becker im Schlosskeller

Das Theater im Schlosskeller setzt sein Kulturprogramm trotz Corona fort. Unter strenger Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr Comedy mit Bauchredner Tim Becker unter dem Titel „Tanz der Puppen“. Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten