Schwerpunkte

Kultur

Filmabend und Lesung

01.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Diesen August gibt es in der Sammlung Domnick auf der Oberensinger Höhe ein Programm mit Sonderführungen, Filmabenden und einer spannenden Lesung. Das kleine Urlaubsprogramm ist ein Angebot für alle, die gern im kleineren Kreis Kulturveranstaltungen genießen möchten.

Am Donnerstag, 6. August, um 19.30 Uhr wird der Film „Jonas“ gezeigt. 1957 drehten Ottomar und Greta Domnick ihren ersten Spielfilm. In diesem Film erzählen sie die Geschichte eines jungen Mannes im Stuttgart der Nachkriegszeit. Jonas ist vom Krieg zurückgekehrt. Die Kriegserlebnisse haben ihn traumatisiert. Er versucht sich in den zivilen Alltag der Nachkriegszeit zu fügen. – Der Film war ein überwältigender Erfolg: Ottomar und Greta Domnick bekamen 1957 für „Jonas“ in Berlin den „Bambi“ verliehen.

Am Sonntag, 9. August, wird der Romanautor Gunter Haug aus seinem Roman „Ferdinand Porsche – Ein Mythos wird geboren“ vorlesen. Die Lesung findet zwei Mal hintereinander statt: um 17.30 Uhr und um 20 Uhr. In diesem Roman schildert Haug den turbulenten Lebensweg Ferdinand Porsches. Greta und Ottomar Domnick haben den ersten Porsche-Sportwagen, den Ferdinand Porsche junior nach dem Krieg in Österreich baute, im Mai 1950 gekauft und begeistert gefahren. Dazu gibt es in der Sammlung eine kleine Ausstellung, die bei der Lesung besichtigt werden kann.

Wegen der Corona-Pandemie werden bis zu zwölf Anmeldungen pro Sonderführung und bis zu 20 pro Filmabend und Lesung angenommen. Anmeldungen sind möglich unter Telefon (0 70 22) 5 14 14 oder per Mail an stiftung@domnick.de.

Kultur