Anzeige

Kultur

Filmabend bei Domnick

07.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Am Freitag, 9. März, um 19.30 Uhr wird in der Sammlung Domnick auf der Oberensinger Höhe der Film „Gino“ gezeigt. Ottomar und Greta Domnick drehten 1960 ihren zweiten Spielfilm. Es ist die Zeit des Wirtschaftswunders, der gesellschaftlichen Veränderungen und der italienischen Gastarbeiter. Es geht um eine geschiedene Frau, erfolgreiche Schriftstellerin, die sich den bürgerlichen Konventionen nicht mehr fügt. Ihr eifersüchtiger Mann, reicher Steinbrucheigentümer, kann nicht loslassen und lässt sie durch Gino, den jungen Gastarbeiter im Steinbruch, überwachen. Die Frau verliebt sich in den jungen Gastarbeiter. Welten prallen auf einander. Es mündet in die Katastrophe.

Platzreservierung per Telefon: (0 70 22) 5 14 14, oder per E-Mail: stiftung@domnick.de. Die Platzzahl ist begrenzt.

Kultur