Kultur

„Faust“ bei Türk

15.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 1. Juni, 20 Uhr, gibt es in der Galerie Forum Türk in Nürtingen in der Sigmaringer Straße 14 eine außergewöhnliche Rezitation aus Goethes „Faust“, und zwar aus dem ersten Teil der Tragödie. Die drei Sprecher Heide Mende-Kurz, Albrecht Leuteritz und Timo Brunke begleitet von der Musikerin Amanda Chominsky (Querflöte) stellen nach ihrem Auftritt im Februar an selber Stelle erneut die großartige Sprache aus dem Drama sprechend lebendig in den Raum. Die Intension dahinter: Nur Sprache kann Gedanken vermitteln, sodass die Zuhörer ganz neue, eigene Wahrnehmungen und Erkenntnisse gewinnen und sie durch die Sprachwucht des Dichterfürsten mitgerissen oder nachdenklich gemacht werden. Die Rezitation trägt den Namen „Die Geisterwelt ist nicht verschlossen“. Für die Verantwortlichen werden diese Worte Fausts jeden Tag aktueller in der digitalen, mephistophelischen Welt. Karten können unter Telefon (0 70 22) 5 36 36 vorbestellt werden.

Kultur

Claudia Hirschfeld in der Kreuzkirche

Am Sonntag, 1. Dezember, kommt Claudia Hirschfeld, die bekannte Künstlerin an der Wersi-Orgel, zu einem weiteren Konzert nach Nürtingen und bringt diesmal den Trompeter Walter Scholz mit in die Kreuzkirche. Seit mehr als 50 Jahren begeistert der Mann mit dem Kinnbart und der goldenen Trompete…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten