Schwerpunkte

Kultur

Faszinierende Show mit tiefernstem Hintergrund

25.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die aus Südafrika kommenden Young Zulu Warriors machten im Rahmen ihrer Deutschland-Tournee in der Nürtinger Stadthalle K3N Station

NÜRTINGEN. Ramm-patta-bamm tuut-tuut! oder Wie man ein Taxi tanzt so könnte die Überschrift über eine Kritik des Zulu-Musicals Thula Sizwe lauten, wenn die darin ausgedrückte Problematik nicht so ernst wäre. Denn bei der aktuellen Aufführung der Young Zulu Warriors geht es um nichts Geringeres als Aids. Die südafrikanische Tanz- und Gesangsgruppe, einem Heim für Aids-Waisen in Durban entwachsen, brachte am Karsamstag den rund vierhundert Besuchern der Stadthalle K3N neben der in Afrika besonders virulenten Aids-Problematik die Sitten und Tänze des Zulu-Stammes näher.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Kultur