Schwerpunkte

Kultur

Eva Hoppert stellt aus

03.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Donnerstag, 8. Februar, 19.30 Uhr, wird eine Ausstellung mit Arbeiten von Eva Hoppert im Bürgersaal des Rathauses durch Bürgermeister Rolf Siebert eröffnet. Professor Roswitha Bader aus Nürtingen führt in die Ausstellung ein. Den musikalischen Rahmen gestalten Dorothea Tübinger (Saxofon) und Joni Tauscher (Gitarre). Zu sehen sind Malerei, Collagen und Fotos der in Nürtingen lebenden und freischaffend tätigen Künstlerin. Eva Hoppert, 1948 in Wien geboren, war von 1974 bis 1995 als selbständige Unternehmerin tätig. Darauf folgte von 1995 bis 1999 ein Studium an der Freien Kunsthochschule Nürtingen, dem Eva Hoppert 1999 und 2000 ein Studium an der Internationalen Sommerakademie in Salzburg anschloss. Die Bilder Eva Hopperts sollen im Betrachter etwas zum Schwingen bringen, sollen ihn berühren, wie die Künstlerin selbst ein Thema in ihrem Inneren ständig begleitet, beschäftigt und nie ruhen lässt.

Das Kulturamt zeigt die Ausstellung bis einschließlich 2. März während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten