Schwerpunkte

Kultur

Erstes Meisterkonzert

10.10.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Zum Auftakt der Nürtinger Meisterkonzerte gastiert auf Einladung des Kulturamtes am Montag, 13. Oktober, 20 Uhr, das Trio Chausson in der Kreuzkirche. Das 2001 gegründete Klaviertrio trat im Rahmen der Konzertreihe „Rising Stars“ in den wichtigen Konzerthäusern in Europa sowie der Carnegie Hall in New York auf. Philippe Talec (Violine), Antoine Landowski (Violoncello) und Boris de Larochelambert (Klavier) wurden 2004 beim Joseph-Haydn-Wettbewerb mit dem Preis für die beste Interpretation zeitgenössischer Musik ausgezeichnet. 2005 gewann das Trio den Internationalen Kammermusikwettbewerb Joseph Joachim in Weimar. Das Trio zeichnet sich durch sein waches Interesse an ungewöhnlichen und wenig bekannten Werken aus. Auf dem Programm in der Kreuzkirche finden sich daher das Trio Nr. 1 g-Moll von Rachmaninow, das Trio Nr. 3 c-Moll von Félicien David, das Notturno Es-Dur op. 148 D 897 von Franz Schubert und das Trio Nr. 2 a-Moll von Cécile Chaminade. Rest- und Stehplatzkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten