Kultur

Erste Lesung aus dem Schülerroman „Eidos“

01.12.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Die Schülerinnen und Schüler der Schreibwerkstatt des Hölderlin-Gymnasiums haben einen Roman unter der Anleitung der Schriftstellerin Carola Kupfer und ihrer Lehrerin Jessica Jahn geschrieben. Die jungen Autoren nennen sich „Friedrichs Erben“. Das Buch heißt „Eidos – Das Geheimnis der Domnicks“ und erscheint am Mittwoch, 5. Dezember. Verleger ist Wolfgang Schröck-Schmid, der bereits eine lange Liste an Schülerromanen publiziert hat. Der Buchvorverkauf ist angelaufen.

Der Jugendroman erzählt von einem spannenden Kunstraub in der Sammlung Domnick. Die Jugendlichen haben über das Leben von Greta und Ottomar Domnick recherchiert und sich in die Nachkriegszeit hineinversetzt. Herausgekommen ist eine Geschichte, die bis in die heutige Zeit hinein reicht. Am Mittwochabend um 18 Uhr findet die erste Lesung in der Sammlung Domnick statt.

Die Zahl der Karten ist begrenzt, deshalb wird um Reservierung gebeten: unter Telefon (0 70 22) 5 14 14 oder per E-Mail an Stiftung@domnick.de.

Kultur