Anzeige

Kultur

Erst am späten Abend greifen die Kantoren in die Tasten

17.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Begleitend zum Bezirkskirchentag gibt es in dieser Woche allabendlich Nachtkonzerte in der Nürtinger Stadtkirche

Bei den Nachtkonzerten erstrahlt das Innere der Stadtkirche in besonderem Licht. Foto: pm

NÜRTINGEN (pm). Die ersten beiden Konzertnächte in der Stadtkirche St. Laurentius, mit denen die Bezirkskantoren den Bezirkskirchentag in dieser Woche musikalisch begleiten, sind vorbei. In der Nacht von Sonntag auf Montag waren Bachs Goldbergvariationen und in der Nacht von Montag auf Dienstag Vokalimprovisationen zu hören und zu erleben. Es erklang Musik, die Mut macht, die aber auch Zumutung ist.

Am heutigen Dienstag, 17. Juli, findet die dritte Konzertnacht unter dem Titel „Spiegel im Spiegel – Orgelklänge durch die Nacht“ statt. Angelika Rau-Čulo und Michael Čulo spielen Werke von Pärt, Cage, Satie und anderen und lassen die Goll-Orgel der Stadtkirche in dieser Nacht zu Wort kommen. Die Orgelkonzerte dauern jeweils circa 40 Minuten und beginnen um 22 Uhr, 23 Uhr und um 0 Uhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Kultur

Rock & Rollinger im Club Kuckucksei

Schwäbische Texte kombiniert mit zeitgemäßer Rockmusik sind das Markenzeichen von Rock & Rollinger, die am Samstag, 27. Oktober, im Nürtinger Club Kuckucksei zu Gast sind. Andy Susemihl alias Dr. Horst Rock (Produzent und Gitarrist) und Thommy Bloch alias Manfred Rollinger (Sänger der Band)…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten