Kultur

Erinnerungen an Schulze werden wach

01.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frieder Sigloch arbeitet mit einer neuen Band

NEUFFEN (gb). Gitarrist und Sänger Frieder Sigloch ist auch seit dem Ende der 18-jährigen Schulze-Bandgeschichte im März 2003 vereinzelt auf den Bühnen unserer Gegend unterwegs: Mit Partner Sebastian Aisslinger am Cello hat er im Duo Zwischentöne „alte“ Schulze-Hits und neue Kompositionen erfolgreich aufgeführt. Trotzdem träumte der Sänger und Songschreiber in letzter Zeit von einer neuen Bandbesetzung. Diese wird nun beim „Open Skys Festival“ am 12. August auf dem Hohenneuffen Wirklichkeit.

Während beim Duo Zwischentöne die leiseren Melodien zum Tragen kommen, wird es in der neuen Bandbesetzung wieder etwas mehr „Dampf“ geben: Eine E-Gitarre, Bass und Schlagzeug werden den erst kürzlich neu geschriebenen Songs von Frieder Sigloch und ein paar Schulze-Klassikern zu mehr Druck verhelfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Kultur