Kultur

Erfolg für RasgaRasga

25.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DORTMUND (red). Die aus Nürtingen stammende Band RasgaRasga hat vor Kurzem neben dem Ayça Miraç Quartett beim creole NRW-Wettbewerb den ersten Platz belegt. Die sechsköpfige Gruppe mit der Sängerin Franziska Schuster spielt eine lebhafte Mischung, die Elemente von Ska, Gypsy, Balkan, Latin, Pop, Rock bis hin zu Folklore miteinander verbindet. Der creole NRW-Wettbewerb wird ausgelobt vom Landesmusikrat NRW in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Dortmund. Bands und Ensembles, die Musikkulturen zusammenbringen und für die kulturelle Vielfalt von heute stehen, werden dazu eingeladen. Die beiden besten Bands erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 1500 Euro.

Kultur

Leonard Cohen Project im „Ei“

„Songs of Love and Hate“ ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es auch zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard Cohen Projects, das am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten