Schwerpunkte

Kultur

Eine Zeitreise ins Berlin der Zwanziger

24.10.2009 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Trio Cappuccino widmete einen ganzen Abend dem Leben und dem Werk von Theo Mackeben

NÜRTINGEN. „Wenn die Bürger schlafen gehen“, schlägt die Stunde des Dr. Dachsel. Im schwarzen Anzug, mit Seidehandschuhen und einem glänzenden Schal schlüpft der Schlaitdorfer Arzt in die Rolle eines charmanten Interpreten von Liedern der 20er und 30er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts, die man landläufig als Schlager bezeichnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Kultur