Schwerpunkte

Kultur

Eine Stadt im Bann schwebender Steine

22.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Ausstellung im Rathaus dokumentiert das Projekt des Japaners Sakusabe Katalog vorgestellt

NÜRTINGEN (heb). Mit einer nochmaligen gemeinsamen Besichtigung des seit Juni über dem Neckar einen Schwebezustand suggerierenden Steinbogens und einer begleitenden Ausstellung wurde am vergangenen Mittwochabend ein Katalog zu Ushio Sakusabes Installation Schwebende Steine im Bürgersaal des Rathauses der Öffentlichkeit vorgestellt. In Anwesenheit der Leiterin des städtischen Kulturamtes, Susanne Ackermann, sowie des Vorsitzenden des mitveranstaltenden Kunstvereins Nürtingen, Michael Gompf, unternahm es der Nürtinger Kulturbürgermeister Rolf Siebert, allen zu danken, die am Zustandekommen des Kataloges und des Kunstwerks beteiligt waren, dessen möglicher Verbleib an Ort und Stelle, folgt man Sieberts Andeutungen, wohl nicht ganz auszuschließen ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Kultur