Kultur

Eine Schuster-Mélange mit fünf verschiedenen Stilen

20.01.2020 05:30, Von Cornelia Krause — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musiklehrer-Ehepaar und deren drei Kinder sorgen für zweimal hintereinander ausverkauftes Haus beim Neujahrskonzert im Nürtinger Theater im Schlosskeller

Die fünfköpfige Familie Schuster sowie Marvin Holley und Uriel Stülpnagel haben im Schlosskeller die Zuhörer begeistert.  Foto: Holzwarth
Die fünfköpfige Familie Schuster sowie Marvin Holley und Uriel Stülpnagel haben im Schlosskeller die Zuhörer begeistert. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Das etwas andere Neujahrskonzert fand am vergangenen Wochenende im Theater im Schlosskeller in Nürtingen statt. Gleich zweimal hintereinander ausverkauftes Haus konnten die Veranstalter melden. Eine „Schuster-Mélange“ lockte das Publikum in die Nürtinger Altstadt. Das Musiklehrer-Ehepaar Birgit und Walter Schuster, hier bestens bekannt als Leiter und Konzertmeisterin des Nürtinger Kammerorchesters, hatte mit seinen drei Kindern – alle ebenso Vollblutmusiker – eigens für das Neujahrskonzert im Schlosskeller ein Programm zusammen„geschustert“, das die verschiedenen fünf Musiker-Charaktere und Stile zusammenbringt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Kultur