Kultur

Eine Ode an die Freude mit Rap-Einlage

02.12.2019 05:30, Von Reiner Wendang — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Chor Rhythm ’n Joy zeigt sich beim Auftritt zum 20-jährigen Bestehen am Samstagabend in der Nürtinger Stadtkirche in Hochform

Nomen est omen: Rhythm ’n Joy hat inder Stadtkirche mit rhythmischem Gesang für viel Freude gesorgt. Foto: Wendang
Nomen est omen: Rhythm ’n Joy hat inder Stadtkirche mit rhythmischem Gesang für viel Freude gesorgt. Foto: Wendang

NÜRTINGEN. Unter dem vielversprechenden Titel „My promise“ hatten die Sängerinnen und Sänger des anfangs als Nürtinger Gospelchor benannten Zusammenschlusses zum mittlerweile traditionellen Adventskonzert geladen. Diesmal galt es, auch das 20-jährige Bestehen des Chores zu feiern, der sich bald und treffender in „Rhythm ’n Joy“ umbenannt hat. Das Versprechen dieses Namens wurde aufs Beste gehalten: Mitwirkende und Besucher waren in der Nürtinger Stadtkirche schnell im gleichen Rhythmus und gemeinsam hocherfreut. Kein Wunder, setzte doch – nach dem kurzen Solo einer Männerstimme – der durch das Kirchenschiff swingend einziehende Chor mit einer Gospel-Version der „Ode an die Freude“ ein, in der sogar gerappt wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Kultur

Die Paperboys in der Seegrasspinnerei

Einen bunten Stilmix aus Pop, Folk, Country, Blues, Rock und Soul bringt die Band Die Paperboys am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, auf die Bühne der Tapasbar der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei. Die Gruppe setzt bei ihren Arrangements bevorzugt auf akustische Instrumente und mehrstimmigen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten