Schwerpunkte

Kultur

Eine Liebesgeschichte zur Zeit des Dreißigjährigen Kriegs

29.11.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gudrun Maria Krickl las in der Stadtbücherei Aichtal aus ihrem historischen Roman „Die Tochter von Rosengarten“

Bereitwillig signierte Gudrun Maria Krickl nach der Lesung ihre Bücher. Foto: tab
Bereitwillig signierte Gudrun Maria Krickl nach der Lesung ihre Bücher. Foto: tab

AICHTAL (tab). Bereits fünf historische Bücher hat Gudrun Maria Krickl verfasst. Nun hat sie mit „Die Tochter von Rosengarten“ ihren ersten historischen Roman geschrieben, eine Liebesgeschichte zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges, die dieses Jahr erschienen ist. Dieser Tage war Gudrun Maria Krickl in der Stadtbücherei Aichtal zu Gast, um diesen Roman vorzustellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Kultur

Bauchredner Becker im Schlosskeller

Das Theater im Schlosskeller setzt sein Kulturprogramm trotz Corona fort. Unter strenger Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr Comedy mit Bauchredner Tim Becker unter dem Titel „Tanz der Puppen“. Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten