Kultur

Eine Kirche wird zur Theaterbühne

12.04.2019, Von Bianca Lütz-Holoch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Sommer führt die Theaterspinnerei ihr multimediales Stück „Der Glöckner von Weilheim“ in der Weilheimer Peterskirche auf

Um den verfluchten Glöckner Benzo (Jens Nüßle) dreht sich das Theaterstück. Eine Kostprobe gab es beim Jubiläumsfestakt im Februar in der Weilheimer Limburghalle. Foto: Markus Brändli
Um den verfluchten Glöckner Benzo (Jens Nüßle) dreht sich das Theaterstück. Eine Kostprobe gab es beim Jubiläumsfestakt im Februar in der Weilheimer Limburghalle. Foto: Markus Brändli

WEILHEIM. Wald oder Steinbruch, Güterhalle oder Altstadt – die Macher der Theaterspinnerei Frickenhausen haben Erfahrung mit außergewöhnlichen Spielorten. Was diesen Sommer ansteht, ist aber auch für sie etwas ganz Besonderes: An vier Wochenenden im Juli und August gastieren sie mit ihrem multimedialen Stück „Der Glöckner von Weilheim“ in der Peterskirche. „Theater in einer Kirche hat es hier weit und breit noch nicht gegeben“, sagt Jens Nüßle, der die Theaterspinnerei zusammen mit Stephan Hänlein führt: „Das ist sensationell.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Kultur