Schwerpunkte

Kultur

Eine faszinierende Séance zum Geburtstag

22.03.2014 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musik, Lyrik und eine Prise Schauspiel: Das Projekt Hoelder nähert sich dem Dichter Hölderlin auf unglaublich schlüssige Art

Drei von vier: Sänger Holly Loose mit Saxofonist Karl Helbig und Gitarrist Silvio Schneider. aw
Drei von vier: Sänger Holly Loose mit Saxofonist Karl Helbig und Gitarrist Silvio Schneider. aw

NÜRTINGEN. Zum 244. Mal jährte sich der Geburtstag des Dichters Friedrich Hölderlin am Donnerstag. Untrennbar mit Nürtingen verwoben ist sein Schicksal. Und so bemüht sich der Verein Hölderlin-Nürtingen um Ingrid Dolde seit Jahren darum, ebenjene zutiefst menschliche Ebene der rein literaturwissenschaftlichen Ebene nicht gegenüber, sondern an die Seite zu stellen. Dabei entstehen oftmals Begegnungen, die immer wieder auch Menschen einen Zugang zum oft als sperrig titulierten Werk Hölderlins gewähren, denen ebenjener sonst verwehrt geblieben wäre.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Kultur

Naturtheater Grötzingen spielt Robin Hood

Im Naturtheater Grötzingen wird im nächsten Jahr „Robin Hood“ aufgeführt – Ein zusätzliches Kinderstück ist wirtschaftlich nicht drin

AICHTAL. Das Corona-Jahr 2020 hat den Kulturbetrieb nahezu komplett zum Erliegen gebracht. Wie zahlreiche andere Kulturinstitutionen hat…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten