Schwerpunkte

Kultur

Eine Dichterin und ein Vagabund

14.02.2012 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Literatur im Club Kuckucksei: Ein Abend mit Fee Katrin Kanzler und einer über François Villon

NÜRTINGEN. „Ein Text lebt erst dann, wenn er gelesen wird. Am besten natürlich laut und mit einer guten Stimme“ – dieser Auffassung folgend hatte sich die junge Tübinger Lyrikerin Fee Katrin Kanzler am Freitag trotz siebzehn Grad Minus nach Nürtingen aufgemacht, um im Club Kuckucksei die Nürtinger mit ihren Texten bekannt zu machen. Im „Ei“ war nämlich am Wochenende Literatur angesagt. Am Samstag folgte denn ein Villon-Abend mit Rabenstein und Georg Lawall.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Kultur