Kultur

Eindrückliche Psalmvertonungen

27.11.2019 05:30, Von Helmuth Kern — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Nürtinger Konzertensemble führte in der Stadtkirche Werke von Mendelssohn und Kok auf

Das Nürtinger Konzertensemble, unter anderem mit Solistin Julie Erhart (links im Bild), begeisterte in der Stadtkirche. Foto: Erika Kern
Das Nürtinger Konzertensemble, unter anderem mit Solistin Julie Erhart (links im Bild), begeisterte in der Stadtkirche. Foto: Erika Kern

NÜRTINGEN. Im Jahr 1841 fand am 29. November in Leipzig mit dem Gewandhausorchester die Erstaufführung einer Vertonung des 95. Psalms statt. Der Komponist Felix Mendelssohn, damals 32, dirigierte vom Pult aus. Das war neu, denn bisher hatten die Kapellmeister in Leipzig das Orchester vom 1. Pult der Violinen aus geleitet. Drei Jahre vorher war die Vertonung des 42. Psalms vom gleichen Komponisten zu hören gewesen.

Eine neue Gattung hatte Mendelssohn begründet: Geistlich romantische Musik. Sie war für Robert Schumann die höchste Stufe, die die neuere Kirchenmusik erreicht habe. Politisch eine Zeit der Restauration, das Metternich-System ein Überwachungsstaat. In den Künsten: eine Zeit der Blüte. Dem äußeren Zwang wird eine subjektive Sicht der Welt und der Geschichte entgegengesetzt, werden Empfindung und Gefühl tragende Elemente.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Kultur

Die Paperboys in der Seegrasspinnerei

Einen bunten Stilmix aus Pop, Folk, Country, Blues, Rock und Soul bringt die Band Die Paperboys am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, auf die Bühne der Tapasbar der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei. Die Gruppe setzt bei ihren Arrangements bevorzugt auf akustische Instrumente und mehrstimmigen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten