Schwerpunkte

Kultur

Ein zeitloses Phänomen

07.03.2020 05:30, Von Sara Hiller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fake News: Die WLB inszeniert mit „Schtonk!“ den Skandal um die gefälschten Hitler-Tagebücher

Zuerst freuen sich alle über die Hitler-Tagebücher. Foto: Hiller
Zuerst freuen sich alle über die Hitler-Tagebücher. Foto: Hiller

NECKARTENZLINGEN. Eine internationale Pressekonferenz, zuckendes Blitzlichtgewitter, Warten auf die Sensation: Denn aufgrund eines aufgetauchten Buches müssen von heute an „große Teile der deutschen Geschichte neu geschrieben werden“. Euphorisch wird das schwarzgebundene Objekt in die Höhe gestreckt. Es sind intimste Aufzeichnungen aus der Feder Adolf Hitlers – ein Mensch wie du und ich, beinahe, mit Blähungen und Mundgeruch!


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Kultur