Schwerpunkte

Kultur

Ein trauriger Clown zu Besuch

17.03.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Thomas van Hasselt gastierte in Unterensingen

UNTERENSINGEN. Natürlich, den Zettel hat Frau Kruse, die einfache Frau aus dem Volk, die mit der echt Berliner Schnauze und dem Herz auf dem rechten Fleck, die dem arbeitslosen (und offenbar leicht depressiven) Philosophen den Haushalt macht. Thomas van Hasselt bedient in seinem Programm Die Welt ist nicht ganz dicht so etliche Klischees, die einem im Zusammenhang mit Philosophie so in den Sinn kommen mögen. Zu Gast beim SPD-Ortsverein Unterensingen bemühte sich der gebürtige Düsseldorfer, den in Seminaren bei Kant und Schopenhauer abgelauschten Leitfaden mit dem des Lebens höchstselbst unter einen Hut, respektive in den Griff, zu bekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Kultur

Bauchredner Becker im Schlosskeller

Das Theater im Schlosskeller setzt sein Kulturprogramm trotz Corona fort. Unter strenger Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr Comedy mit Bauchredner Tim Becker unter dem Titel „Tanz der Puppen“. Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten