Kultur

Ein rebellischer Geschichtenerzähler

19.04.2016, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der chilenische Musiker und Komponist Daniel Puente Encina gab in der Neckartailfinger Theatergalerie ein Gastspiel

Voller Einsatz: Daniel Puente Encina auf der Bühne der Theatergalerie  Foto: Haußmann
Voller Einsatz: Daniel Puente Encina auf der Bühne der Theatergalerie Foto: Haußmann

NECKARTAILFINGEN. Etwas verwegen sieht er schon aus: Mit seinen spitzen Koteletten, dem dünnen Oberlippenbart, seiner angegrauten Naturkrause und den dunklen Augen könnte er jederzeit im Film einen mexikanischen Freiheitskämpfer geben. Aber Daniel Puente Encina ist kein Schauspieler. Er ist ein Geschichtenerzähler, ein Poet, der von der Tragik unglücklicher Liebe ebenso zu erzählen weiß wie von den Schattenseiten des Lebens. Diese Geschichten hat er in Lieder verpackt, die er, üblicherweise von einer Band begleitet, mit kehliger Stimme zum Besten gibt. In der Theatergalerie stand Encina, der derzeit mit Band durch Deutschland tourt, allerdings allein auf der Bühne. Und sorgte für einen ebenso unterhaltsamen wie unvergesslichen Konzertabend.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Kultur