Schwerpunkte

Kultur

Ein Prediger an der Bluesgitarre

08.03.2012 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Glenn Kaiser aus Chicago rockte mit seinen zwei Mitstreitern den Schlachthof und verbreitete seine christliche Botschaft

NÜRTINGEN: Gitarre, Bass und Schlagzeug – mehr braucht es eigentlich nicht, um eine Halle ordentlich zu rocken. Eine alte These, die immer noch Bestand hat, fand einmal mehr Bestätigung, als am Dienstagabend im Nürtinger Schlachthof die Glenn Kaiser Band aus Chicago einen grandiosen Auftritt hatte. Bluesrock im Stile von Cream, Johnny Winter oder ZZ Top feierte fröhliche Urständ, nachdem das Gitarrenduo Kashew mit seinen Songs den Boden bereitet hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Kultur