Schwerpunkte

Kultur

Ein Mit- und Durcheinander

21.05.2011 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Schauraum des Kulturvereins Provisorium sind Installationen von drei Künstlern zu sehen

NÜRTINGEN. Mit einer Installation von Detlef Bräuer, Karl May und Uli Peter präsentiert die Nürtinger Galerie im Zentralsaal der Stadthalle K3N eine neue Ausstellung. Seit zehn Jahren verändern die drei Künstler mit ihren Wände-Installationen Zimmer und Säle, Straßen und Plätze. Im Schauraum des Nürtinger Kulturvereins Provisorium bot sich nun ein ob seiner architektonischen Besonderheiten besonders geeignetes Umfeld, ihrer Art der Räumlichkeitswahrnehmung und -gestaltung eine neue Plattform zu geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Kultur

„Himmel über Hölderlin“ geht weiter

Ein weiteres Mal verlängert die Theaterspinnerei wegen der großen Nachfrage ihren theatralischen Audio-Spaziergang „Himmel über Hölderlin“. Den Hölderlin-Spaziergang in freier Natur bei Linsenhofen kann man nun auch noch am Sonntag, 1. November, Sonntag, 13. Dezember, und Sonntag, 20. Dezember,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten