Kultur

Ein Kunstwerk aus 700 Kilo Stahl

13.07.2019, Von Sara Hiller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen der Reihe „Kunst im Gespräch“ lädt Maximilian Melzer in Neckartailfingen mit „Come together“ zu Begegnungen ein

Die Leute an einen Tisch bringen möchte Kunsttherapiestudent Maximilian Melzer mit seinem stählernen Kunstwerk. Foto: Hiller
Die Leute an einen Tisch bringen möchte Kunsttherapiestudent Maximilian Melzer mit seinem stählernen Kunstwerk. Foto: Hiller

NECKARTAILFINGEN. Manch einem Besucher des Marktplatzes in Neckartailfingen ist es schon aufgefallen, neugierig wurde das Kunstwerk bereits auf Bequemlichkeit getestet. Eine lange Tafel mit zwölf Plätzen, unter der Tischplatte strahlen zahlreiche farbige Akzente. Bei Dunkelheit sorgt die integrierte Beleuchtung für eine magische Atmosphäre. Es ist eine Einladung, aber auch Aufforderung zum Zusammenkommen. Ein Tisch als Ort des Inkontakttretens, der Kommunikation, der Partizipation. Ein künstlerisches Statement, verwirklicht durch Maximilian Melzer, Kunsttherapiestudent im vierten Semester.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Kultur