Schwerpunkte

Kultur

Ein Klassiker in zeitgemäßem Gewand

25.03.2010 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Badische Landesbühne Bruchsal brachte in Neckartenzlingen Schillers „Räuber“ auf die Bühne

NECKARTENZLINGEN. Der Mensch als das Produkt seiner Erziehung oder, besser gesagt, der Qualität der emotionalen Bindung an die Familie. So wird der eine zum seelischen Krüppel, weil ihm die Liebe der Eltern versagt war, dem anderen, allerlei frühkindlichen Hätscheleien ausgesetzt, werden plötzlich auftretende psychische Belastungen zum Verhängnis, weil die Frustrationstoleranz im Bodennebel zu ersticken droht.

Am Beispiel von Friedrich Schillers Frühwerk „Die Räuber“ schilderten Regie und Darsteller der Badischen Landesbühne Bruchsal (BLB) am Dienstag in der Melchiorfesthalle, welche Fehlentwicklungen bei Jugendlichen durch eine völlig dilettantisch geführte Erziehung auftreten können. Obwohl Regisseurin Evelyn Nagel das Drama, das in der Literaturgeschichte zwischen Tür und Angel von „Sturm und Drang“ und der Epoche des sogenannten deutschen Idealismus steht, sowohl personell als auch textlich einigermaßen eingedampft hatte, mussten die Schüler mehrerer Gymnasialklassen gemeinsam mit dem bereits an Überlängen gewöhnten Abonnementspublikum mehr als zwei Stunden ausharren, bis ein wenig Gutes verheißender Showdown der Hoffnung auf ein erlösendes Happy End ein Ende setzte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Kultur

Ein Feuerwerk leuchtender Farben

Die Nürtinger Künstlerin Eva Hoppert stellt noch bis Ende Oktober im Bürgersaal des Rathauses ihre Naturimpressionen aus

NÜRTINGEN. „Bilder, die Geschichten erzählen“ – so der Ausstellungstitel – zeigt die Nürtinger Künstlerin Eva Hoppert noch bis einschließlich 29.…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten