Schwerpunkte

Kultur

Ein Instrument als Bindeglied der Kulturen

12.03.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rabih Abou-Khalil und das Joachim Kühn Trio bescherten dem Jazztage-Publikum lustvolle Momente

NÜRTINGEN. Modales Spiel in Vollendung, feierte ein angesehenes Fachmagazin den Live-Auftritt von Rabih Abou-Khalil anlässlich eines Festivals in Nordrhein-Westfalen. Auch dort war der libanesische Oud-Virtuose zusammen mit dem als exzentrisch geschilderten Schlagzeuger Jarrod Cagwin auf der Bühne. In Nürtingen war mit Joachim Kühn als Dritter im Bunde ein weiterer Hochkaräter der internationalen Jazz-Szene mit von der Partie. Vor einer eindrucksvollen Kulisse im wenn auch nicht ganz ausverkauften großen Saal der Nürtinger Stadthalle K3N verknüpften die drei Musiker die Klangeigenheiten der unterschiedlichen Kulturkreise, denen sie entstammen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Kultur

Bauchredner Becker im Schlosskeller

Das Theater im Schlosskeller setzt sein Kulturprogramm trotz Corona fort. Unter strenger Beachtung der aktuell geltenden Hygieneregeln gibt es am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr Comedy mit Bauchredner Tim Becker unter dem Titel „Tanz der Puppen“. Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten