Schwerpunkte

Kultur

Ein Individualist an den Tasten

04.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Johannes Schneeberger beim Benefizkonzert im HöGy

Musiker mit eigener Handschrift: Johannes Schneeberger. Foto: privat
Musiker mit eigener Handschrift: Johannes Schneeberger. Foto: privat

NÜRTINGEN (sch). Zur Finanzierung des neuen Bechstein-Konzertflügels veranstaltete das Hölderlin-Gymnasium am vergangenen Freitag sein fünftes Benefizkonzert. War es Jazz oder war es eine in neuerer Tonsprache gehaltene klassische Ausrichtung, womit der ehemalige Schüler und HöGy-Big-Band-Pianist Johannes Schneeberger, im Moment Jazz-Student in den letzten Zügen an der Mannheimer Musikhochschule, seine Zuhörer eine Stunde am Stück in den Bann zog? Kein Zweifel, weder das eine noch das andere: es war der Künstler Johannes Schneeberger, der jede Art einer Stilkopie vermeidet und das Publikum nicht zuletzt auch dadurch bezaubert, dass er konsequent seine eigene Handschrift durchhält.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten