Schwerpunkte

Kultur

Ein Hörgenuss der Extraklasse

02.08.2010 00:00, Von Volker Haußmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gitarrenfestspiele: Mit einem großen Orchester und zwei Solisten wurde am Freitag in der Stadthalle der Auftakt bestritten

NÜRTINGEN. Was für ein Auftakt! Schöner und eindrucksvoller hätten die neunten Gitarrenfestspiele Nürtingen kaum beginnen können. Zum ersten Mal hat sich der Veranstalter der traditionsreichen Konzertreihe, der Gitarrenkreis Nürtingen, auf das Wagnis eingelassen, statt eines Solisten (wie mehrere Jahre lang David Russell oder Manuel Barrueco) oder eines Quartetts (auch das Los Angeles Guitar Quartet spielte schon mal zur Eröffnung) ein großes Orchester und zwei Solisten auf die Bühne zu stellen und das Ganze von einem Großen seines Fachs dirigieren zu lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten