Schwerpunkte

Kultur

„Ein Drittel Neckartailfinger“

15.07.2011 00:00, Von Helin Haug — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Junge Studenten stellen ihr Kunstprojekt auf dem Rathausplatz vor

NECKARTAILFINGEN. Reges Treiben war am Mittwochabend im Rathaus von Neckartailfingen zu beobachten. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst im Gespräch“ fand die Vernissage des neuen Kunstprojekts mit dem Namen „dem statistischen Rathausplatzbewohner Neckartailfingens ein Denkmal setzten“ statt.

Im nächsten Jahr werden es zehn Jahre, dass der Rathausplatz zweimal im Jahr als Kunstplattform für verschiedenste Projekte dient. Abwechselnd stellen die Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen und das Kunstbüro Filderstadt dem Kunstbeirat ihre Projekte vor, die sich wiederum für ein Projekt entscheiden müssen, welches anschließend umgesetzt wird. „Die Künstler müssen selbstverständlich einen Finanzplan erstellen, der dann vom Kunstbeirat bewilligt werden muss. Nichtsdestotrotz ist es für die Gemeinde eine Bereicherung, immer wieder neue Kunstobjekte auf dem Rathausplatz begrüßen zu dürfen“, sagte Jens Timm, Bürgermeister von Neckartailfingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Kultur