Schwerpunkte

Kultur

Ein Abend im Zeichen der Liebe

28.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Vorlesestunde für Erwachsene Im Roten Haus

NÜRTINGEN. Eine herzerwärmende und die Lebensgeister erfrischende Vorlesestunde für Erwachsene bot die Buchhandlung Im Roten Haus am vergangenen Freitag. Die beiden Inhaber und Buchhändler Heike Pflüger und Markus Schneider hatten das Thema Liebe ausgewählt und dazu unterschiedlichste Texte zusammengetragen.

Den Auftakt bildete die griechische Sage von Psyche und Eros, einer Geschichte, die alle Aspekte der Liebe enthält zarte Annäherung, Erfüllung, Eifersucht, schließlich das Zerstören der Verbindung durch Misstrauen. Es folgte das Hohe Lied der Liebe, einem jeden Zuhörer längst bekannt, aber immer wieder wert, gehört oder gelesen zu werden.

Bis zur Pause widmete sich Markus Schneider dann der Gattung Lyrik und trug gekonnt und einfühlsam neben einem so berühmten Gedicht wie Anna Blume auch weniger bekannte Werke Kalekos, Baudelaires, Heines oder Morgensterns vor.

Der zweite Teil des Abends begann mit einem auf Italienisch und Deutsch gesprochenen Canzone des zeitgenössischen Liedermachers Pippo Pollina, der den Buchhändlern Im Roten Haus besonders am Herzen liegt. Und dann wurde sogar gesungen auch das kann der Rezitator Markus Schneider: Georg Kreisler verübte in seinem Lied Bidla Buh viele Morde an vielen einstmals geliebten Frauen. Wie sonst sollte er sie ewig lieben?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Kultur