Schwerpunkte

Kultur

Eggner Trio spielt

22.02.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Im Rahmen der Nürtinger Meisterkonzerte gastiert am Montag, 25. Februar, 20 Uhr, auf Einladung des Kulturamtes das Eggner Trio in der Kreuzkirche. Das 1997 von den drei Brüdern Christoph Eggner (Klavier), Georg Eggner (Violine) und Florian Eggner (Violoncello) gegründete Trio zog als Gewinner des Internationalen Kammermusik-Wettbewerbs Melbourne 2003 die Aufmerksamkeit der Musikwelt auf sich. Aufgenommen in die Reihe der „Rising Stars“ gastieren sie seither in den bedeutenden Musikhäusern der Welt. Sie haben in ihrem Programm in Nürtingen Johannes Brahms’ Trio Nr. 2 in C-Dur op. 87 dem von Clara Schumann in g-Moll op. 17 gegenübergestellt. Darüber hinaus spielt das Eggner Trio das eigens für sie vom österreichischen Filmkomponisten Gerrit Wunder komponierte „Sequentia Miraculi“. Restkarten und Stehplätze sind an der Abendkasse erhältlich.

Kultur